"VOLL DER MOND" - Ausstellung im Planetarium Hamburg

Im Sommer 2019 jährt sich die erste bemannte Mondlandung zum 50. Mal. Das Planetarium Hamburg feiert dieses runde Jubiläum unter anderem mit seiner neuen Ausstellung VOLL DER MOND mit Bildern von Wolfgang Köhler und NASA/HASSELBLAD-Fotos der Apollo 11-Mission, ab 21.3.2019 auf der Galerie des Planetarium Hamburg.
Seit vielen Jahren ist der Hasselblad-Fotograf Wolfgang Köhler ein leidenschaftlicher „Mondjäger“. Immer zum Vollmond zieht es ihn an die Orte, an denen er den Mondaufgang gut beobachten kann. „Bewaffnet“ ist Köhler mit einer Hasselblad. Für die Ausstellung, bei welcher der Kamerahersteller Hasselblad Partner ist, wurden insgesamt 24 Exponate von der Firma Epson gedruckt: Zwölf emotionale Mond-Motive von Wolfgang Köhler und zwölf sensationelle Aufnahmen, die Neil Armstrong und Buzz Aldrin bei ihrem epochalen Flug zum Mond vor 50 Jahren mit der speziellen Hasselblad „500EL Data Camera“ geschossen haben.

Related events