"meermenschen" - Ausstellung im Planetarium Hamburg

Noch bis zum 30. Juni läuft die Ausstellung „meermenschen“ des Hasselblad-Fotografen Wolfgang Köhler im Planetarium Hamburg. Seine 12 Bilder, entstanden an Nord- und Ostsee, nennt Köhler „Fotoinszenierung zum Schutz der Meere“. Eigentlich angetreten, romantisch-schöne Meeresgeschichten über die Portraits von Menschen zu erzählen, deren Heimat oder berufliches Umfeld das Meer ist, gewannen bei ihm die Geschichten über das bedrohte Ökosystem immer mehr an Bedeutung. So wurde sein Fotoprojekt zu einer einem Appell an ein bewussteres Handeln, lässt aber auch Raum für Träume von einer besseren (Meeres-) Welt..

Related events