Search and sort

Martin Häuslers persönliche kubanische Revolution

2015-12-02 Nach fünf Jahrzehnten unter Fidel Castro, mit unverwüstlichen amerikanischen Oldtimern („maquinas“), verhassten Rationierungsbüchern („libreta“) und glorreichen architektonischen Schauplätzen, die verlassen in der schwülen Tropenluft verfallen, erlebt Kuba eine Renaissance.

Martinhausler1

Man muss der Realität ins Auge blicken: Amerika ist wieder da.

Profifotografen lieben diese Insel, das größte karibische Eiland. Sie schätzen die Farben, das Licht, die Menschen und die verblichene modische Eleganz des Landes.

Mit einer Hasselblad H5D-50c im Gepäck und umfangreichen Erfahrungen aus früheren Shootings auf der Insel befindet sich der international anerkannte deutsche Fotograf Martin Häusler nun mitten in seiner persönlichen kubanischen Revolution.

Er arbeitet an der Zusammenstellung eines neuen großformatigen Bildbands (noch ohne Titel). Die Aufnahmen dafür dauern fast einen Monat. Dabei sind tagtäglich fünfzehn Teammitglieder am Set im Einsatz. Passend dazu gibt es eine eigene „Webisode“, in der die Arbeit hinter den Kulissen dokumentiert wird.

martinhausler3

Martin Häusler sieht sein Projekt als Hommage an den kubanischen Zeitgeist, als Momentaufnahme – allerdings nicht als „generische Aufnahme, die lediglich Klischees abbildet.“

In einem Interview mit Hasselblad berichtet er: „Im Laufe der Jahre habe ich einen riesigen Fundus mit Bildern aus Kuba angesammelt, der die Kapazität meiner Festplatten sprengt. Zu dieser Bibliothek gehören natürlich die üblichen Verdächtigen: Fotos von Autos, Menschen auf der Straße und Gebäuden. Doch diese Insel ist ein ganz besonderer Ort – voller junger Talente und attraktiver Frauen.

martinhausler2

Für diesen Bildband suchte ich nach der beeindruckenden neuen „kreativen Coolness“, die mittlerweile auf Kuba zu finden ist – aber mit einer besonderen Note. Ich wollte einen großformatigen Bildband mit einem gänzlich anderen Ansatz schaffen. Ich habe versucht, einen Hauch von amerikanischen Verhältnissen beizumischen, die ich bei meinen Shootings in den USA vorfinde. So habe ich etwa eine kubanische Superheldin in Szene gesetzt. Als Location nutzte ich jedoch nicht eines der malerischen alten Herrenhäuser, sondern eine sehr gefährliche Situation: schwankend an der Dachkante eines verlassenen Wolkenkratzers in Havanna.“

Ein weiteres Shooting fand in einer schäbigen Wohnung in Havanna statt, die Martin Häusler von einer achtzigjährigen Kubanerin gemietet hatte.

martinhausler4

Für die Sessions zum Bildband wurden rattenverseuchte landwirtschaftliche Gebäude, alte stillgelegte Kinos und einen Park vor den Toren Havannas aufgesucht, wo sich Martin Häusler und sein Team einen Weg durch Dutzende Hühnerkadaver bahnen musste. Ein weiteres Ziel waren Strände, an denen die Einheimischen bei einer Voodoo-Zeremonie Hühnerköpfe abtrennten – und das nur wenige Meter vom Set entfernt.

Martin Häusler und Hasselblad auf Kuba:

Martin Häusler begann seine Karriere im Filmbereich und wechselte dann die Seiten zur Fotografie (der Normalfall ist umgekehrt). Seine weitreichenden Kenntnisse bei der Ausleuchtung von Filmsets stellt er bei seinen Fotoshootings in Kuba 2015 unter Beweis.

Martin Häusler berichtet: „Ich besitze eine eigene H5D mit zugehörigen Objektiven. Zudem hat mir Hasselblad eine neue H5D-50c geliehen, mit deren Hilfe ich bei mehreren Shootings viel Zeit sparen konnte. Ich nutze seit 8 Jahren das Hasselblad-Mittelformat. Dieses System passt perfekt zu meinem fotografischen Stil. Die hohe Auflösung benötige ich hauptsächlich, um bei meinen Aufnahmen im Nachhinein den passenden Bildausschnitt festlegen zu können. Zu den wesentlichen Aspekten zählen Bildanmutung, Schärfentiefe und Klarheit.

Das Ergebnis – vor allem bei meinen Aufnahmen für einen Bildband wie diesen oder für eine Ausstellung – ist in der Tat atemberaubend. Auf diesen Look und diese Qualität möchte ich nie mehr verzichten.“

Lesen Sie mehr über Martin Häuslers kubanische Revolution, wenn sein Bildband im nächsten Jahr veröffentlicht wird.

www.martinhausler.com
www.facebook.com/MartinHauslerPhotographer

Die Hasselblad H5D-50c ist momentan für einen begrenzten Zeitraum als Sonderangebot erhältlich.

Kameramodell
Belichtungszeit
Blende
ISO
Belichtungsmodus
Automatische Belichtung Manuelle Belichtung Automatische Belichtungsreihe
Fotograf